Swish

Entwurfskonzept für ein Wohnhaus im Salzkammergut
Entwurf: Elsa Nichol Spraiter, Mag.arch. Edgar Spraiter
Wunsch
Das Ensemble hat zum Entwurfszeitpunkt keinen spezifischen Baugrund. Der Wunsch des Bauherrn ist: ein Grundstück mit Hanglage und Seeblick im Seengebiet des Salzkammerguts. Das Raumprogramm wird folgendermassen grob umrissen: Mindestens 300 m2 Wohnfläche mit repräsentativen Räumen in Enfilade (wie bei einem Schloß). Zusätzlich ein Gästehaus mit 3 bis 4 Garcionieren und eigenem Aufenthaltsraum. Im Hofbereich dazwischen ist ein Pool und ein Platz zum Grillen gewünscht. Für das Wohnhaus soll eine Garage für 8 Autos und für das Gästehaus entsprechende überdachte Abstellplätze vorgesehen werden.

Miró
„Swish“ stellt eine elegante Strichkomposition in der Landschaft im Sinne eines auf Linien reduzierten Gemäldes von Miro´ dar. Diese Komposition wird in einen fiktiven Hang mit der üblichen sanften Neigung der Hügel des Seengebietes gesetzt. Die entsprechenden Funktionen werden der Komposition zugeordnet und die Baukörper mit der Landschaft verschmolzen. Es ergeben sich in die Landschaft eingebundene „Höfe“ im Bereich der geschwungenen Zu- und Vorfahrt, sowie im Bereich des „Innenhofes“ der Gebäude.

Resultat
Der Bauherr lässt sich von mehreren Architekten Entwürfe machen und entschliesst sich danach einen, seinen Vorstellungen entsprechenden, Vierkanthof, zu verwirklichen. Anmerkung: Ein „Vierkanter“ ist ein Bauernhoftyp mit annähernd quadratischem Innenhof und diesen einfassenden Wohn- und Wirtschaftsgebäuden. Dieser Typus wurde in Oberösterreich und Niederösterreich vom 15. bis ca. zum 18. Jhdt. errichtet.

Weitere Projekte

Salzachsteg Süd - Cobra
2011-12 Massiv&Frei II
Torf
Pavillion 2malMassiv
Winklhof
Schule Bad Hofgastein
Wohnung1 Pfirster
Milupa
Platzgestaltung Oberalm
WIHO Kuchl
Back to Top