Schwalbennest
Entwurf: Elsa Nichol Spraiter, Mag.arch. Edgar Spraiter​​​​​​​


Altengerechtes Wohnen nicht bei, sondern in umittelbarer Nähe der Familie.

Das Konzept der "unmittelbaren Nähe" folgt der alten bäuerlichen Tradition des "Austraghauses".
Das Haus befindet sich an einem steilen Hang in unmittelbarer Nähe des Einfamilienhauses, in welchem die Baudame bisher gelebt hat. Ihren Bedürfnissen entsprechend, wurde ein möglichst kompakter Baukörper aus Holz in Niedrigenergiebauweise errichtet, welcher eine Wohnnutzfläche von 50 m2 umfasst.

Die Lage des kleinen Häuschens bildet im Zusammenspiel mit dem bestehenden Haus einen Innenhof. Dieser ist als Kommunikationsbereich zwischen bestehendem Haus und Austraghaus konzipiert. Dadurch ergibt sich eine Privatsphäre der jeweiligen Bewohner, ohne jedoch den direkten, und für beide Teile vorteilhaften, Kontakt innerhalb der Familie zu verlieren.

Weitere Projekte

Back to Top